Talking Tequila 2 – Fischköppe
13. März 2018
21 Uhr

Anzeige

Ceviche ist in Südamerika offenbar so etwas wie bei uns das Gulasch – es gibt tausend Varianten und jeder ist der Ansicht, sein Rezept ist, das einzig wahre und vom Küchengott autorisierte. Wobei so ganz stimmt das auch wieder nicht, weil die Latinos natürlich wie in allem sehr viel cooler damit umgehen, als wir.

Wie auch das Gulasch braucht das Ceviche viel viel Zeit, dafür wird es aber nicht totgekocht, sondern mariniert. „Leche de Tigre“ heißt der Saft, Tigermilch, in dem es schwimmt, bis es zum Verzehr bereit ist, wenn auch nicht gar. Xavi Lopez und Aurelio Moreno wären in den europäischen kulinarischen Frontverläufen vermutlich Feinde, der eine kommt aus Ecuador und der andere aus Peru und Ihre Rezepte sind grundlegend verschieden.

Aber Sie haben zusammen das Restaurant „Leche de Tigre“, wo Sie Ihren unterschiedlichen Ceviche Ideologien parallel Berechtigung geben – und nebenher einfach die tollsten und witzigsten Freunde sind. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass es ein Frieden stiftendes Miteinander gibt, das sich in der Margherita äußert – noch dazu, wenn es Avocado und Patron Tequila miteinander vermählt.

Genießt das Video von unserem gemeinsamen Tag und falls ihr Drinks und Food zu Hause nachmachen wollt, hier die
persönlichen Rezepte:

PATRÓN AVOCADO MARGARITA
Pro Drink

60ml Patrón Silver
30ml Limettensaft
20ml Agavendicksaft
¼ Avocado
Alle Zutaten mit einer kleinen Schaufel Eiswürfel in
den Mixer geben und anschließend in einem
Coupette-Glas servieren.

 

MEXICAN CEVICHE DE ROCOTO
Für 2 Personen / 4 Portionen

¼ Ceviche*
30ml Leche de Tigre**
20ml Rocoto-Paste***
¼ Avocado
1 Mais Tortilla

Pro Portion, die ersten 3 Zutaten miteinander mischen und mit Salz abschmecken. Zum Servieren,einen frittierten Mais Tortilla mit etwas Avocado bestreichen und mit dem Ceviche-Mix toppen.
Buen provecho!

Ceviche*
80g Frischer weißer Fisch
Klein gewürfelt
50g Garnelen
Gegart und in kleine Stücke geschnitten
½ Rote Zwiebel
In Scheiben geschnitten
¼ Bund Koriander
Klein gehackt
2 Limetten

Alle Zutaten miteinander mischen,
die Limetten auspressen und den Saft ebenfalls untermischen.

Leche de Tigre**
¼ Liter Fischfond
¼ Bund Koriander
1 Stange Sellerie
¼ Rote Zwiebel

Alle Zutaten blenden, mit Salz abschmecken und abseihen.

Rocoto-Paste***
1 Rocoto Chili
1 Rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen

Alle Zutaten klein schneiden und in der Pfanne mit Olivenöl
langsam Karamellisieren. Blenden und mit Salz abschmecken.

In Kooperation mit Patrón Tequila